Makes you dream faster

Ein Freund hyperventiliert, ich mach mir fast in die Hose vor Aufregung – das kann ja nur das geilste Album des Jahres werden, wenn The Black Keys (die endlich auch mal nach Deutschland kommen könnten) mit Mos Def, RZA und wem nicht noch kollaborieren. Hell yeah:

Falls es ein Video dazu geben sollte, müsste Bill Murray mitspielen, RZA, Dan Auerbach und Patrick Carney abschlagend. Und am Ende ob einer Überdosis Blues und HipHop in ein Delirium fallen. Ach, das war ja was anderes – trotzdem verdammt gut.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s