it’s just like you told me it be, it’s nothing at all

Schuhe putzen. Sieht man als kleines Kind zum Nikolaus nicht ein, weil sie ja am nächsten Tag eh wieder schneebematscht sind und man ja auch einfach die Stiefel rausstellen kann, die nicht so oft getragen, dementsprechend nicht geputzt werden müssen. Sowieso sieht man als kleines Kind schon gar nicht die Notwendigkeit des Putzens im Allgemeinen ein, da egal wie sauber das Zimmer, die Klamotten, die Teller etc. auch sind, immer ist irgendwas nicht genug poliert, staubgesaugt, entfusselt etc. Also bleibt es meistens so, wie es war.
Schuhe putzen ergibt erst wirklich Sinn, wenn man sich das erste Mal teures, schickes Fußkleid gekauft hat und man nicht will, dass sie nach einer Woche tragen aussehen wie nach einer Woche tragen, als man noch ein Kind war. Man hört also darauf, was die Verkäufer einem zu speziellen Lederreinigungstechniken und präventiven Wasserabwehrsprayen sagen, macht alles genau auf Anweisung und sitzt dann trotzdem wieder wie ein kleines Kind vor seinen Stiefeln und sieht nicht ein, warum man das jetzt noch weiter machen soll, wenn doch alles Putzen und Pflegen umsonst war.
Vielleicht sollte man aber auch einfach nicht so viel auf die „Fachkräfte“ hören, sondern sich die Gebrauchsanweisungen der Spezialreinigungsmittel nochmal genauer durchlesen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s