Serienliebe: 2 Broke Girls

Everybody is broke in their twenties. And everybody hides from stuff. You run into freezers. I practice ignorance and block-out drinking.

Ich bin zwar nicht mal ansatzweise so schlagfertig wie Max (gespielt von Kat Dennings), hab mit ihr aber die eine oder andere Neigung zur Cholerik, Misanthropie und Realitätsflucht verschiedener Ausprägung gemein. Aber nicht nur deswegen macht es unglaublich viel Spaß „2 Broke Girls“ zu schauen. Die Serie lohnt auch wegen ihres schwarzen Humors, der beißenden Ehrlichkeit und den ziemlich sympathischen Charakteren, was an Tagen wie gestern darin endet, dass man anstatt eine Folge zu sehen, wie man es sich für den Abend vorgenommen hat, plötzlich mit der Mitbewohnerin zwei Flaschen Wein getrunken und fünf Folgen nacheinander geschaut hat, um danach noch lachend ins Bett zu stolpern. Anschauen!

3 Kommentare

  1. Hi Charlott,
    die Eigenschaften von Max hast du aber gut mit: „Cholerik, Misanthropie und Realitätsflucht“ zusammengefasst – der schlagfertige Wortwitz dazu = perfekt. Ich finde im Laufe der einzelnen Folgen entwickelt sich aber auch Caroline immer mehr und gefällt mir umso besser! Obwohl beide anfangs so verschiedenen sind haben sie dann doch umso mehr Gemeinsamkeiten die immer langsam in den Vordergrund kommen und es harmoniert und macht dann einfach Spaß anzuschauen (auch x Folgen am Stück). Übrigends ich habe eine Fansite zu 2 Broke Girls erstellt, schau doch mal vorbei: http://2brokegirls.eu

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s