Aspirational slow motion fashion film bullshit

Ich liebe die sehr kurzen Kurzfilme von Regisseur Matthew Frost, die ironisch, bissig und ziemlich witzig unsere „Celebrity“-Kultur hinterfragen. Hannah Bahl hat den Selfie-Hipster-Celebrity-Wahnsinn auf Mit Vergnügen noch etwas genauer unter die Lupe genommen: „Wenn alles nervt, sollten Mädchen zumindest Blumenkränze im Haar tragen dürfen, das Licht golden sein und der Soundtrack des Lebens von der Schallplatte kommen“.

Aspirational mit Kirsten Dunst

Fashion Film mit Lizzy Caplan

Scripted Content mit Jessica Chastain

Slow Motion mit Kate Blanchett

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s